Foto: Polizeiliche Kriminalprävention ProPK

Dritte landesweite Aktionswoche der Polizei gegen Taschendiebstahl steht bevor

Vom 29. August bis zum 3. September 2016 bekämpft ganz NRW erneut unter dem Slogan Augen auf und Tasche zu! Langfinger sind immer unterwegs.

Alle 47 Kreispolizeibehörden beteiligen sich in dieser Woche mit mindestens einem Aktionstag, der mit einer intensiven Presse- und Öffentlichkeitsarbeit begleitet wird. Die geplanten Veranstaltungen sind auf der jeweiligen Internetseite der Kreispolizeibehörden veröffentlicht. 

Sensibilisierung als wichtiger Aspekt

Eine wichtige Schlüsselfunktion zur Bekämpfung des Taschendiebstahls ist die Sensibilisierung der Bevölkerung über:

  • die Tatbegehungsweisen und Tricks der Taschendiebe
  • die Verhaltensempfehlungen zur Verhinderung eines Taschendiebstahls
  • das richtige Verhalten als Geschädigte im Anschluss an Taschendiebstähle
  • die Wirksamkeit von Zivilcourage bei der Beobachtung von Taschendieben ohne sich selbst in Gefahr zu bringen
  • die Bedeutung von Hinweisen im Zusammenhang mit Taschendiebstählen
  • die Fahndungs-/Präventionserfolge der Polizei, zum Beispiel zu gescheiterten Taschendiebstählen aufgrund von Bürgerhinweisen

So verhalten Sie sich als Geschädigte/r eines Taschendiebstahls richtig:

  • Erstatten Sie immer eine Strafanzeige, auch wenn es nur zu einem versuchten Diebstahl gekommen ist.
  • Die Polizei kann im Meldesystem KUNO Ihre entwendeten Kredit- bzw. Bankkarten für das elektronische Lastschriftsystem sperren lassen.
  • Sperren Sie zusätzlich entwendete Kredit- bzw. Bankkarte und Mobiltelefone unverzüglich über die einheitliche Sperr-Notruf-Nummer 116 116
  • Informieren Sie zusätzlich und unverzüglich Ihr Geldinstitut.
  • Sperren Sie beim Diebstahl Ihres Handys die SIM-Karte Ihres Mobiltelefons sofort bei Ihrem Netzbetreiber. Das gilt auch für Prepaid-Karten.
  • Melden Sie den Diebstahl von Ausweisen, Führerschein etc. unverzüglich den zuständigen Ämtern.
  • Ihre Polizei gibt Ihnen dazu weitere Informationen. Fragen Sie uns!
  • Wählen Sie bei einem Taschendiebstahl die 110

Präventionstipps gegen Taschendiebstahl finden Sie hier.

Impressum